Robert Stein

Moderator bei SteinZeit TV und Filmemacher

Referenten- & Vortragsvorstellung:

Aufmerksam, informiert, eloquent, bescheiden, es gibt viele Adjektive die man für Robert Stein finden kann. Doch als am 11. September 2001 die Welt eine andere wurde, änderte sich seine Weltsicht dramatisch. Wachgeworden ist eine neue Eigenschaft von ihm seit damals. Vor die Wahl gestellt, ob er lieber die Blaue Pille, also die offizielle Version von 9/11, oder die Rote Pille schlucken möchte, gab es für ihn gar keine Frage. Und so löste er sich aus der Matrix der allumfassenden Propaganda und begab sich auf die Spuren einer alternativen Realität. Eine Realität die oft so verstörend wirkt, dass viele Menschen einen großen Bogen darum machen und alles tun, um dem vermeintlichen Abgrund nicht ins Auge schauen zu müssen. Denn die Erkenntnis sein eigenes Leben falsch disponiert zu haben lässt so manchen Professor in Schockstarre verfallen, wenn die Fehler in der Matrix allzu offensichtlich werden. Die fehlende Auseinandersetzung mit den Lügen des 11. September oder dem angeblich vom Menschen verursachten Klimawandel sind ein drastisches Zeichen dafür.
 
Doch sein unnachgiebiger Drang nach Wahrheit und Gerechtigkeit halfen Robert Stein schnell seinen Weg zu erkennen und seit vielen Jahren kennt man ihn als Redner und Moderator von Kongressen, wobei er es durch seine sympathische Art und seine detaillierten Präsentationen immer wieder schafft, Wissen als Erlebnis zu vermitteln. In Kooperation mit dem Team von Nuoviso.Tv aus Leipzig und anderen Vertretern der Freien Medien bewegt er sich in einem Netzwerk aus Filmemachern, Journalisten, Aktivisten und aufgewachten Menschen, die alle das gleiche Ziel eint: Aufklärung der Menschen über die allumfassende Propaganda, derer die allermeisten sich nicht einmal im Ansatz bewusst sind. Sein Video-Portal Stein-Zeit.Tv mit mittlerweile über 200 Interviews gibt ein lebendiges Beispiel dafür, wie ein unumkehrbarer Prozess des Aufwachens weiter Teile der Bevölkerung eingesetzt hat.
 
Dieser Prozess des Aufwachens aus der Matrix wird für viele Menschen ein harter Aufschlag sein, an dem viele im wahrsten Sinn zerbrechen werden. Doch die Wahrheit lässt sich nicht aufhalten. Niemals. Mögen sich die Agenten der Matrix noch so sehr anstrengen, die Vorboten einer neuen Epoche sind schon lange erkennbar und es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis es alle sehen können. Und das ist der Hauptantrieb für die Arbeit von Robert Stein. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.