Bc. Ing. Ursula Manuela Mock

Textilingenieurin

Referenten- & Vortragsvorstellung

Ursula Mock, geboren im Mai 1987 als gebürtige Münchnerin, absolvierte nach ihrem Schulabschluss zwei Ausbildungen (Kinderpflegerin und Einzelhandelskauffrau) sowie ein Studium zur Textilingenieurin.

Als begeisterte Nachhaltigkeitsforscherin machte sie sich in ihrer Freizeit während des Studiums auf den Weg, ganzheitliche Lösungsstrategien für eine enkelkindertaugliche Zukunft zu erschaffen.
So stieß sie immer wieder auf die Nutzpflanze Hanf. Ihr Wissen und Bezug zum Textilbereich wandelte sie dann in das Projekt und Modelabel Hanfliebe um. Sie hat seit dem eine Basic-Kollektion und unterschiedliche Hanfstoffe entwickelt und vertreibt diese an Privatkunden sowie Handelsvertreter. Auch können andere Betriebe mit Ursula Mock gemeinsam eigene Stoffe und Kollektionen entwickeln.

Hanfliebe steht für die Erschaffung eines duplizierbaren, regionalen, kleinteiligen Produktionskonzeptes zur Verarbeitung von einheimischen Faserpflanzen wie Hanf, Leinen und Brennnessel. Ihrer Überzeugung nach Bedarf es im Textilbereich dringend Lösungswege, die gesamte textile Kette im Sinne des Postwachstums gesund schrumpfen zu lassen und wieder regional anzusiedeln.